Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Finnentrop • Löschgruppe Finnentrop

  • Einsatz an der B236
  • Übung 2012
  • Übung 2012
  • Übung
  • Zugübung 2013

Hast du Interesse an der Feuerwehr,
dann schau doch einfach mal bei uns vorbei.

Du kannst uns zu den Terminen (siehe links) im Feuerwehr Gerätehaus antreffen oder du schreibst uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruf einfach an (Mobilnummer siehe Fleyer).

Wir würden uns freuen, dich bei einem Übungsabend mal begrüßen zu dürfen.

 

2015 08 01 Flyer gesamt 800 2

 

Hier einige Bilder von der Baustelle des neuen Feuerwehrgerätehauses. Fertigstellung ca. 2021

Quelle: Löschgruppe Finnentrop

Finnentrop. Planmäßig haben nach den Vorbereitungen des Baufeldes jetzt die Arbeiten zur Errichtung des neuen Feuerwehrhauses in Finnentrop begonnen. An der Kopernikusstraße zwischen der Bigge-Lenne-Gesamtschule und der Rettungswache des Kreises Olpe entsteht damit bis 2021 der zweite Baustein des „Rettungszentrums Finnentrop“.

Der Rat der Gemeinde Finnentrop hatte das Bauvorhaben im Februar 2019 mit großer Mehrheit auf den Weg gebracht. Für die Löschgruppe Finnentrop steht damit zukünftig ein Gebäude mit 6.200 Kubikmetern umbautem Raum und 1.600 Quadratmetern Nutzfläche zur Verfügung. Die reinen Baukosten sind mit rund 2,26 Millionen Euro kalkuliert.

Das neue Gebäude, das in Abstimmung mit der Feuerwehrführung und der Einheit Finnentrop geplant wurde, wird den Blauröcken ideale Voraussetzungen für ihren ehrenamtlichen Einsatz bieten.

Auch die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Finnentrop kann sich auf eigene Räume freuen. Bestellt ist zudem ein neues Feuerwehrfahrzeug, welches in dem Feuerwehrhaus stationiert werden soll. Der Ende 2019 in Auftrag gegebene Einsatzleitwagen (ELW 1) wird in einigen Monaten das vorhandene Fahrzeug aus dem Jahr 1997 ablösen.

Wichtiges Signal an heimische Wirtschaft

Auf Grund der dann im neuen ELW 1 zur Verfügung stehenden erweiterten Kommunikationstechnik können auch größere Einsätze innerhalb des Gemeindegebietes abgewickelt werden.

Bürgermeister Dietmar Heß und Fachbereichsleiter Ulrich Hilleke sehen in den jetzt beginnenden Hochbauarbeiten in schwierigen Zeiten ein wichtiges Signal an die heimische Wirtschaft, dass auf kommunaler Ebene Projekte verlässlich weitergeplant und umgesetzt werden.

Das neue Feuerwehrhaus bietet:

  • Fahrzeughalle mit drei Stellplätzen
  • eine zusätzliche Waschhalle Umkleide- und Sanitärräume
  • Werkstatt mit Lager
  • einen Dekontaminationsraum
  • Büro- und Besprechungsräume

2020 03 28 LP Bau des neuen Finnentroper Feuerwehrhauses hat begonnen

Quelle: LokalPlus 28.03.2020

Den ganzen Artikel von LokalPlus inkl. weiterer Bilder findet Ihr HIER:

 

Standort des neuen Gerätehauses der LG Finnentrop


Größere Karte anzeigen

Schönholthausen/Glinge. Drei offenbar angetrunkene Männer haben am Dienstagnachmittag, 17. März, im Oberbecken des Pumpspeicherwerks zwischen Schönholthausen und Glinge ein unfreiwilliges Bad genommen und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.
Laut Aussage der Polizei hatten die drei Russen es sich am Oberbecken bequem gemacht und Alkohol getrunken. Einer der Männer (26) sei dann wohl über die Mauer geklettert und ins Wasser gefallen. Beim Versuch, ihn zu retten, seien seine beiden Begleiter (23 und 24 Jahre) ein die steile Mauer hinuntergerutscht und auch ins Wasser gefallen.

Mit Leinen gesichert

Im Einsatz waren die Feuerwehr aus Schönholthausen, Ostentrop, Lenhausen und Fretter mit etwa 35 Wehrleuten. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte sicherten die Feuerwehrleute die drei Männer mit Leinen und holten sie aus dem Staubecken.

Einer der drei wurde ins Krankenhaus gefahren. Die anderen beiden Männer wurden nach einem Gespräch mit der Polizei nach Hause entlassen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

2020 03 16 LP Drei angetrunkene Männer nehmen unfreiwilliges Bad im Oberbecken Bild

Quelle: LokalPlus 16.03.2020

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr HIER:

Finnentrop. Am Samstagabend, 14. März, ereignete sich gegen 22 Uhr auf der Westfalenstraße in Lenhausen ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

Ein 48-Jähriger fuhr mit seinem Wagen in Fahrtrichtung Finnentrop und geriet in einer langgezogenen Rechtskurve aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem Auto einer 65-Jährigen, die in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Die beteiligten Personen blieben unverletzt. Die beteiligten Pkw wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Die Westfalenstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für insgesamt eine Stunde gesperrt. Eingesetzt waren neben der Polizei zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr. (LP)

2020 03 15 LP Auto gerät in den Gegenverkehr Bild

Quelle: LokalPlus 15.03.2020

Den ganzen Artikel von LokalPlus findet Ihr HIER:

2020 02 25 WP Ueberschlag mit Auto

Quelle: Westfalenpost 25.02.2020

Den ganzen Artikel von der Westfalenpost findet Ihr HIER:

Termine

APR
25
25.04.2020 15:00 - 17:00
Kommen Sie vorbei

APR
28
28.04.2020 17:30 - 23:30
Kommen Sie vorbei

MAY
1
01.05.2020 19:00 - 21:00
Kommen Sie vorbei

MAY
4
04.05.2020 18:00 - 20:00
Kommen Sie vorbei

MAY
9
09.05.2020 17:00 - 19:00
Kommen Sie vorbei

Anmeldung

Zum Seitenanfang